Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

Info

5. Etappe „Uckermärker Landrunde“: Ringenwalde – Peetzig

5. Etappe „Uckermärker Landrunde“: Ringenwalde – Peetzig

Aus dem Ort führt der Wanderweg neben einer schmalen, von alten Bäumen gesäumten Feldsteinstraße. Kranichrufe dringen aus den Moorwäldern, bevor Poratz mit seinen schlichten aber sehr gepflegten Fachwerkhäusern erreicht ist. Weiter geht es durch Wälder und später durch Wiesen und Felder mit weiten Ausblicken. Man spürt, dass die Uckermark zu den am dünnsten besiedelten Regionen in Deutschland zählt. Und auch am Ende dieser Etappe in Peetzig wartet ein Badesee.

Länge: 14 km (3,5 h)

Start: Ringenwalde

Ziel: Peetzig

Logo / Wegstreckenzeichen: roter Punkt auf weißem Grund

Anreise: Ab Eberswalde oder Templin mit der RB63 nach Ringenwalde.

Abreise: Ab Peetzig mit dem Bus 460 bis Angermünde Bahnhof. Ab hier weiter mit Regional- und Fernverkehr bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 1,5 h).

Verlauf: Ringenwalde, Poratz, Peetzig

Sehenswertes:

  • „Friedensgöttin“ in Ringenwalde, Dorfmuseum
  • Fachwerkhäuser Poratz

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Märkischer Landweg
  • Rundweg um den Großen Peetzigsee

Karten / Literatur:

  • „Schorfheide, Uckermark, Barnim“, 1:50.000, Kompass Verlag, ISBN 978-3-99044-739-0, 11,99 EUR
  • „AD­FC-Re­gio­n­alkarte Uck­er­mark“, 1:75.000, Über­sicht­skarte der ge­samten Uck­er­mark in­kl. Touren­tipps zum Rad­fahren und Wan­dern, Bielefelder Verlag, ISBN 978-3-87073-952-2, 9,95 EUR
Wanderbares-Deutschland-neu-2015-24x24-1

Kontakt

5. Etappe "Uckermärker Landrunde": Ringenwalde - Peetzig
Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau
Scroll to Top